Afrikanischer Erdnusstopf

afrikanischer Erdnusstopf von einbissenlecker

Afrikanischer Erdnusstopf – die tolle Kombination aus cremiger Erdnussbutter und fruchtigen Tomaten ergibt ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Das perfekte Gericht für alle Erdnussbutterfans!

Eine leichte Schärfe bekommt der afrikanische Erdnusstopf durch den leicht rauchig schmeckenden Cayenne-Pfeffer und dem intensiv, aromatischen Kreuzkümmel.

Zutaten
(für 4 Personen)

800 g Putenfilet – 2 Zwiebeln – 2 Knoblauchzehen – 1 EL Tomatenmark – 500 ml Gemüsebrühe – 1 Dose passierte Tomaten – 180 g Erdnussbutter – Salz – Pfeffer – 1/4 TL Cayenne-Pfeffer – ½ TL Kreuzkümmel – 1-2 EL Zitronensaft – 2 EL geröstete und gesalzene Erdnüsse – Erdnussöl

Zubereitung

Für den afrikanischen Erdnusstopf zunächst das Putenfilet putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Die Putenstücke in etwas Erdnussöl portionsweise scharf anbraten und heraus nehmen, salzen und pfeffern.

Im verbliebenen Bratfett die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Tomatenmark zugeben und kurz mit anrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Erdnussbutter einrühren und Tomaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Cayenne-Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

Die Putenstücke wieder in die Soße geben und das Ganze bei niedriger Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss den Zitronensaft und die Erdnüsse hinzufügen und nochmals mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Als Beilage zum afrikanischen Erdnusstopf passt Reis, Fladenbrot oder Couscous.

afrikanischer Erdnusstopf von einbissenlecker
afrikanischer Erdnusstopf von einbissenlecker
afrikanischer Erdnusstopf von einbissenlecker

Ein anderes leckeres Fleischgericht mit Erdnussbutter findest du hier – Pute mit fruchtiger Erdnusssoße.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen…

1 Kommentar

  1. […] Ein anderes leckeres Fleischgericht mit Erdnussbutter findest du hier – Afrikanischer Erdnusstopf. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.