Gnocchi-Pfanne mit Lachs

Gnocchi-Pfanne mit Lachs – in Kombination mit buntem Gemüse sehr lecker und ein perfektes Gericht für die ganze Familie.

Die kleinen italienischen Mini-Kartoffelklöße lassen sich natürlich auch selber machen. Für den Alltag einfacher und schneller ist es aber, auf fertige Gnocchi aus dem Kühlregal zurückzugreifen.

Zutaten
(für 4 Personen)

500 g Gnocchi – 300 g Lachsfilets – ½ Zucchini – 1 Möhre – 1 rote Paprika – 1 Hand voll Cocktailtomaten – 1 Zwiebel – 1 Knoblauchzehe – 1 EL Tomatenmark – 250 ml Gemüsebrühe – 100 ml Sahne – Salz – Pfeffer – Cayennepfeffer – 1 TL Thymian – 1 TL Bruschetta-Gewürz – Olivenöl

Zubereitung

Für die Gnocchi-Pfanne zunächst den Lachs in mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. hacken. Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und diese dann vierteln. Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden. Cocktailtomaten waschen und halbieren.

Zunächst die Gnocchi in etwas Olivenöl anbraten bis sie goldbraun werden, herausnehmen und warm stellen. Dann die Zwiebeln, den Knoblauch, Zucchini, Möhre und Paprika in der Pfanne einige Minuten anbraten. Lachs und Tomatenmark hinzufügen und kurz mit braten. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Thymian und Bruschetta-Gewürz würzen. Sahne hinzufügen und leicht köcheln lassen, bis der Lachs durchgezogen ist. Zum Schluss die Gnocchi und die Cocktailtomaten hinzufügen und kurz erwärmen.

Gnocchi-Pfanne mit Lachs von einbissenlecker
Gnocchi-Pfanne mit Lachs von einbissenlecker

Diese Rezepte könnten die auch gefallen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.