Landjägersalat von einbissenlecker

Landjägersalat – die geräucherten, knackigen Würstchen werden hier zu einem pikanten Salat verarbeitet.

Frische Paprika, leicht säuerliche Gewürzgurken und fruchtiger Apfel geben den kräftig, würzigen Landjägern den perfekten geschmacklichen Rahmen. Mit Brot, Baguette oder Laugenstange ein rustikal-deftiges Abendbrot.

Der Salat lässt sich gut vorbereiten, denn um seinen vollen Geschmack zu entfalten, sollte der Salat etwas ziehen.

Zutaten
für 4 Personen

1 Packung Landjäger – 1 Zwiebel – 2 Paprikaschoten, rot und gelb – 8-12 kleine Gewürzgurken – 1 Apfel – 3 EL Salatöl – 2 EL Balsamico-Essig – 2 EL Gewürzgurkensud – Salz – Pfeffer Zucker

Zubereitung

Für den Landjäger-Salat zunächst das Dressing vorbereiten. Dazu Öl mit Essig und dem Gewürzgurkensud verrühren. Die Vinaigrette salzen und pfeffern und mit einer Prise Zucker abschmecken.

Die Landjäger der Länge nach vierteln und dann in Würfel schneiden.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprikaschoten halbieren, entkernen und waschen. Zunächst in feine Streifen und dann in feine Würfel schneiden. Gewürzgurken ebenfalls der Länge nach vierteln und fein würfeln. Den Apfel waschen, halbieren und vierteln und ebenfalls in feine Würfel schneiden.

Landjäger, Zwiebel, Paprika, Gewürzgurken und Apfel mit der Vinaigrette mischen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen, damit sich das Aroma richtig entfalten kann.

Zum Landjägersalat passt Brot, Baguette oder Laugenstangen.

Landjägersalat von einbissenlecker
Landjägersalat von einbissenlecker
Landjägersalat von einbissenlecker

Probiere doch auch mal den herzhaften Wurstsalat mit Schweizer Käse.

Weitere Salat-Ideen gesucht? Dann ist bei diesen Salat-Rezepten vielleicht das Richtige dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.